New answers tagged

2

Der Rechtschreibrat sagt dazu ganz lapidar: mehrteilige Substantivierungen schreibt man zusammen Rechtschreibregeln §37/2 und nennt folgende Beispiele: das Holzholen, das Inkrafttreten; der Kehraus, das Stelldichein, das Vergissmeinnicht


2

Ich bin auch kein Linguist, aber mit dieser Fragestellung habe ich in der Schule mal eine Deutschreferendarin herausgefordert. Bei einer Substantivierung von zusammengesetzten Verben wird das Verb als ein Wort und groß geschrieben. Je nach Verb wird das Wort zusammengezogen, z.B: Vor dem Schlafengehen oder mit Bindestrichen versehen, z.B: Zu-spät-Kommen. Da ...


3

Das Duden-Regelwerk sagt dazu, bei der Substantivierung solcher Wortgruppen mit einem Infinitiv schreibt man zusammen. Also: Wir waren essen gehen, als ich einen Freund traf. Aber bei Substantivierung: Beim Essengehen habe ich einen Freund getroffen. Wenn es noch mehr Bestandteile sind und es unübersichtlich wird, nimmt man Bindestriche, wobei der Anfang ...


Top 50 recent answers are included