Hot answers tagged

22

The second example is wrong. No one would ever use it. First example: This construct is called "Subjektloser Passivsatz". This occurs when there is no subject in the sentence and this non-existing subject can be replaced with "Es" like in Es wurde den Kindern geholfen "Es" is definitely singular and thus the predicate must be singular.


18

You're right. It's an archaic variant of werden in the first and third person singular indicative preterite. As some people seem to confuse wart (form of to be) with ward, you find some information on korrekturen.de: [...] Die Form ward gibt es aber auch; es ist die ursprüngliche, heute seltene Form der 1. und 3. Person Singular Indikativ Präteritum von ...


14

Both "von" and "durch" indicate the "Täter" in passive. That is, the agent of the passive action. The Täter becomes the subject when you transform the passive into an active sentence. The difference between "von" and "durch" is that you use durch when the agent takes an instrumental role. So, in your two example sentences, Hans actively ate the apple, but ...


14

They are both proper German and have a similar, but not identical meaning. Diese Filme werden noch nicht im Ausland gezeigt. These movies are not yet beeing shown abroad. If these movies are currently shown inland and one might expect that they are also already shown abroad. Diese Filme wurden noch nicht im Ausland gezeigt. These movies have not ...


12

"Anflicken" is a composition of "an" and "flicken". "Flicken" means to patch something. Together with "an" it means, that the object is being enlarged. Example: DEU: Ich flicke etwas Seide an den Schal an. ENG: I patch the scarf with some silk. I am not an native English speaker. So, please excuse my mistakes. I hope I could answer your question...


11

It is Perfekt Passiv of bauen ... Vorgangspassiv to be precise. Das Haus wird gebaut. (Präsens) Das Haus ist gebaut worden. (Perfekt) Das Haus wurde gebaut. (Präteritum) I will not give translations as the notion of the tenses in German and English are not the same. Both past forms are to an extend interchangeable. What threw you of was ...


10

Ich stimme Matthias zu, dass der Satz korrekt aber stilistisch ungewöhnlich ist. Für mich klingt diese Konstruktion nach einem poetischen Versuch, einen bestimmten Sprechrhythmus in der indirekten Rede wiederzugeben. Sprachmelodisch ist der Satz dadurch fließender mit dem folgenden verbunden. Es war unangenehm, bestaunt zu werden und befragt. erzeugt ...


10

Although the question is offtopic, I will try to answer it through examples. Vorgangspassiv Die Tür wird geschlossen. => The door is being closed. Die Tür wurde geschlossen. => The door has been / was being closed (if emphasizing the activity of closing) or The door has been closed (if emphasizing the result) Zustandspassiv Die Tür ist ...


10

It is correct as can be seen by crunching the sentence down to easier parts: Hans und Eva leiten den Bereich. Present tense Eva wird den Bereich leiten. Future tense singular Hans und Eva werden den Bereich leiten. Future tense plural Wie mitgeteilt werden Hans und Eva den Bereich leiten. Only word order was changed Wie mitgeteilt, werden den ...


10

You're right, it should be eingegeben.


10

As peterh pointed out in his comment, werden is frequently used in passive constructions: Das Problem kann gelöst werden. (peterh) [X] + [kann / könnte / sollte...] + [Verb im Perfekt] + [werden]. Another option are subordinate clauses (Nebensätze), where the word order is changed compared to main clauses: Ich frage mich, ob die Briefe heute noch ...


9

It is also possible to use "Rezipientenpassiv" (bekommen + Partizip Perfekt): Ich bekomme Windows installiert Ich bekomme die Haare geschnitten


9

The premise is incorrect, the expression is not in the passive voice and thus there is no omitted *werden. Passive voice would require a past participle (Partizip II) along with werden, but all you have is a finite verb which just happens to be past tense: schossen. Instead, the sentence is a product of the free German word order that does not require a ...


9

Es handelt sich um ein Passiv, genauer eine seltene Form des sogenannten Dativ- oder Rezipientenpassiv. Reguläres Passiv Ein reguläres Passiv würde mit werden und einem transitiven Verb stehen: Er will untersucht werden. "Er will, daß er untersucht wird." Das Besondere hierbei ist, daß er sowohl logisches Subjekt von wollen als auch von werden ist, ...


8

Well, I would say both are Perfekt Passiv mit Modalverb. So, that's a little bit tricky to explain. Short version: One sentence uses the perfect of "müssen", the other the perfect of "werden". Both sentences use the Modalverb "müssen". Both sentences use the auxiliary verb "werden" to build the passive. Präsens of the first sentence: Es muss gemacht ...


8

"Ich lasse mir Windows installieren" "Ich lasse mir die Haare schneiden" This is what I would normally say. Somewhat more formal, and probably rarely used in spoken German : "Mir wird Windows installiert" "Mir werden die Haare geschnitten ". The latter option (i.e. the passive construction) has a slightly different connotation - while the ...


8

In the first sentence the passive voice was used - in the Perfekt tense. The basic form of werden in Perfekt is: ist geworden The "ge-" is dropped in the passive voice, because we would normally have two words with "ge-" in a row. ist gemacht geworden This rule applies even if there is no "ge-" in the first word. ist beschrieben geworden The ...


8

I'm a native German speaker and would definitely say "Den Kindern wurde geholfen", and I'd also definitely NEVER say "Den Kindern wurden geholfen". But, please, don't ask me why... ;-)


8

This isn't plain passive but indirect speech. Your examples just lack the introduction who is cited. [Die Polizei sagte,] der geräumte Bahnhof werde durchsucht. [Die Polizei sagte,] auch umliegende Gebäude würden vorsichtshalber geräumt. Indirect speech in German is done with Konjunktiv I. And that's what you are seeing here. The first variant ist ...


8

It's not mandatory and in fact, dropping all occurences of the same words at the same positions inside complicated lists is considered good style. The tricky part is, there are are two alternatives which item has all the words listed and which has omissions. Er hat es kommen sehen können und (er hat (es (kommen (sehen)))) müssen. Sie wollte erst ...


7

That is just how the tenses are done in German... What you try is simply not grammatically correct. I think you are getting confused by the combination of past and passive. You can say Sam wird übergangen which is present tense and passive voice. If you want to put it into past tense, "wird" becomes "wurde". Same with Sie waren ihm abgenommen worden ...


7

Der Vergleich mit dem Englischen täuscht hier. I gave him a boat. He was given a boat by me. Hier zeigt sich eine Besonderheit des Passivs in Englisch. Man kann das indirekte Objekt des Aktivs zum Subjekt des Passivs machen. Das ist in Deutsch nicht möglich. Dativ bleibt Dativ. Nur das direkte Objekt kann das Subjekt des Passivs werden. Ich habe ihm ...


7

Unser Gehöft ist abgebrannt. Ist abgebrannt can be understood in two different ways that both give the same meaning: as a stative passive construction as an adjective connected by the copula The stative passive is used for stating the state something is in now — a state whose creation the subject endured passively at some point in the past. Since the farm ...


7

Die Passivkonstruktion mit Objekt-Subjekt-Tausch ist etwas, das intrinsischerweise nur Akkusativobjekte machen können. Das heißt, Genitivobjekte verhalten sich beim Umsetzen ins Passiv wie Präpositionalobjekte oder andere Satzglieder: Sie bleiben unverändert. Der Unfall{Nom} beraubte sie{Akk} ihrer Schönheit.{Gen} → Sie{Nom} wurde ihrer Schönheit{Gen}...


7

This is a general question on how the Partizip II is formed in German. This participle is used for the perfect tenses and all passive voices. The general rule is, the Partizip II resembles first person past tense prefixed with ge- and without the final -e: färben: ich färbe, ich färbte, gefärbt stutzen: ich stutze, ich stutzte, gestutzt legen: ...


7

Normalerweise regiert im Deutschen entweder ein Verb oder eine Präposition den Kasus. Es gibt aber auch eine Reihe von Adjektiven, die zwingend einen bestimmten Fall erfordern, so auch eine Reihe von Adjektiven, die den Genitiv regieren - ansichtig ist eins davon, von denen viele ursprünglich wohl Partizipformen waren und daher auch eine Tätigkeit bzw. den ...


6

You're right. The form Es muss gemacht worden sein is perfekt passive with a modal verb (müssen). In this case the subjective modal verb müssen is used to express an assumption. The active form would be (for your example): Er/Sie muss es gemacht haben.


6

The form „etwas will getan sein“ (something needs to be done) is correct. Duden – Deutsches Universalwörterbuch, 5. Aufl. Mannheim 2003: wollen (…) f) <in Verbindung mit einem 2. Part. u. »sein« od. »werden«> drückt aus, dass etw. eine bestimmte Bemühung, Anstrengung o. Ä. verlangt; müssen: etw. will gekonnt sein; dieser Schritt will gut ...


6

Es sind beide Varianten möglich. Der Indikativ lautet ja Aufwind wird beschert. Die verschiedenen Konjunktivformen sind: Konjunktiv I: Aufwind werde beschert. Konjunktiv II: Aufwind würde beschert. würde-Konjunktiv: Aufwind würde beschert werden. In der Irrealis-Verwendung können nur Konjunktiv II und der würde-Konjunktiv verwendet werden. ...


Only top voted, non community-wiki answers of a minimum length are eligible