5

Mit is not a preposition, but an adverb here. See the Duden page for a detailed listing of several use cases. I will answer your questions separately: What role does mit play here? I think the most important function of mit is to express togetherness: Als Max einen Fallschirmsprung plant, meldet er Ernst gleich mit sich zusammen an. However, you can think ...


3

Dem gesuchten Muster entsprechen einige Verben, bei denen die Basis ein Nomen (oder Adjektiv) ist: abdachen anfeinden beipflichten eindeutschen umgarnen zusammenrotten Als Alternative solche, bei denen die Basis ungebräuchlich geworden ist (wobei ungebräuchlich natürlich Spielraum läßt). einbleuen (neue Rechtschreibung: einbläuen; von ahd. bliuwan, nicht ...


3

»Wracken« finde ich nirgends als Verb verzeichnet, also müsste »abwracken« passen?


2

Die Frage läuft darauf hinaus, ob es trennbare Verben gibt, bei denen das Stammverb nicht Teil des deutschen Wortschatzes ist. Ich habe diese Beispiele gefunden: abbeeren, abdachen, abflauen, abmatten, abplatten, abschlaffen, abschotten, abschranken, abspecken, abstatten, abwracken, abzweigen, anfeinden, anfreunden, anrauen, anschuldigen, aufbahren, ...


2

Was man als "richtig" ansieht, ist am Ende Geschmacksache.[1] Dass sich in einer Sprache Regularitäten antreffen lassen, heißt noch nicht, dass eine Abweichung von einer solchen Regularität "falsch" ist. Bei Fremdworten gibt es oft eine Phase, in der verschiedene Varianten koexistieren. Mitunter stabilsiert sich mit der Zeit eine ...


1

The pairs in your assumption are incorrect. Aufgang This is the movement of the sun, the moon, any Planet and any star from below the horizon to above the horizon. For the sun it's sunrise in English, and moonrise etc. The opposite word (sunset, moonset, ...) is Untergang. A second meaning is a stairway or a corridor with a slope that leads from a main ...


Only top voted, non community-wiki answers of a minimum length are eligible