19

There are two subtle differences: alle vs. jeder: alle is referring to the set as a whole. jeder is referring to every member of the set. In most cases, this is equivalent, but not always: Jeder muss ein Boot bauen, um von der Insel zu flüchten. -> Everybody has to have his own boat. Alle müssen ein Boot bauen, um von der Insel zu flüchten. -> There ...


19

Du bist (vermutlich) über einen Rechtschreibfehler gestolpert (gemäß § 57 (3) der Rechtschreibregeln). Eigentlich müsste da stehen: ein Land, in dem das Wir entscheidet Wir ist hier ein substantiviertes Pronomen und das der zugehörige Artikel. Eine weitgehend wörtliche Übersetzung ins Englische ist: a country in which the “we” decides Hätten sie ...


17

A little more context: Der Junge wußte nicht recht, was er tun sollte, deshalb blieb er einfach stehen und schaute den Mann mit großen Augen an. Schließlich klappte der sein Buch wieder zu - wie vorher, mit dem Finger zwischen den Seiten - und knurrte: There are two male characters. Using the pronoun "er" is therefore ambiguous, since it could ...


17

Gehen du und Bob zur Party? Is the right answer here. If they were both standing right in front of you you say Geht ihr zur Party? But one of the people is not there, so you are talking about a 3rd, non-present party (the set/union of both Bob and Alice). If you feel awkward with the first choice, you can circumvent this by introducing Bob as subject ...


16

Auf die Frage Ist das deine Jacke? ist die im Deutschen übliche Antwortformulierung: Nein, das ist nicht meine Jacke. Wenn du "Sie ist nicht meine Jacke" sagst, erkennt jeder, dass du Deutsch erst lernst und die üblichen Ausdrucksformen noch nicht sicher beherrschst. Diese Ausdrucksform mit "das" gilt sogar, wenn es um Menschen geht: Ist das ...


15

In that sentence it is not possible to differentiate the meaning of Sie. You need either a context or the possibility to see if Sie is capitalized because of the punctuation, or because of its meaning as "formal you". For instance: — Haben Sie meine Brieftasche gesehen? Ich habe sie verloren. — Möglichkeit A: Ja, sie haben Ihre Brieftasche. (they-...


14

This is an area where German grammar shows some instability. First, note that ihr is a second person plural pronoun in the nominative (accusative and dative would be euch). The appositive noun phrase that follows the pronoun does not have an article, so any adjectives should carry strong inflection. And they do when the pronoun is singular: ich armes ...


13

Wäre die Satzstellung anders und es stünde an erster Stelle, wäre es ein sogenanntes Expletivum, welches die Rolle eines Subjekts übernimmt, das vom Satzbau benötigt wird, aber nicht vorhanden ist: »Es wird im Vertrag stehen, dass …« In diesem Fall darf es nicht weggelassen werden, da sonst das Verb wird an erster Stelle stünde und deswegen die Syntax ...


13

mein Schatz Articles do never change. And it is not uncommon at all to say "mein Schatz" to a woman. Compare to the use of "das Mädchen" :)


12

Deren or dessen are used to prevent misunderstanding concerning possessions in sentences with more than two persons or two groups of persons. In your example it actually doesn't matter, but try to figure out who are the parents of the son in this sentence: Sie haben ihre Freunde und ihren Sohn eingeladen. The son could belong to family 1 or family 2. But ...


12

With different word order: Die Bundesregierung kann nicht ganz sicher sein, dass sie einen Auftritt Erdogans in Deutschland verhindern kann. The sie refers to die Bundesregierung. I hope that this also clarifies the meaning. (Theoretically, sie could also refer to die Botschaft. In that case I would expect diese instead of sie, though. Also, it makes ...


12

Answers: Is 'Respektiere' in the imperative? Yes, sort of, at least that is what it means. It is the Jussiv, a replacement form for imperative that uses Konjunktiv 1 as the verb form. Jussiv is a bit archaic nowadays and not very often used, at least not in everyday conversation. Imagine the King asking his servant to serve wine, he would have said: "...


12

Here eines is not genitive and not an article. Instead "eines" is a pronoun, and its neuter form is eines. You can translate this sentence as One thing right from the start ...


11

Wann is not possible. Wo is colloquially used although a stylistic mistake and shouldn't be used in written language. In der and während der would be the best solutions with während der being a little bit higher in register (this could be positive or negative, depending on the situation). Alternatives would be Könnte ich Sie am Dienstag zwischen 10 und ...


11

Was für ein... is a phrasal expression which can be used in a question to ask "what kind of". For instance: "Ich möchte Tee bestellen" "Was für einen Tee möchten Sie?" This translates into: "I would like some tea, please" "What kind of tea would you like? You can also add a verb inside it (so that it is split ...


11

Irgend is used to reinforce uncertainty similar to some/any. Examples Hat irgendwer meine Tasche gesehen? Has anyone seen my bag? Kannst du es irgendwo sehen? Can you see it anywhere? Sie suchen irgendwas. They're looking for something. Regarding the differences you're interested in: irgendwas and etwas are synonyms. like the example above could also be ...


11

Der zweite Satz ist ein sogenannter Gleichsetzungssatz („Bild-Zeitung = größte Boulevardzeitung im Land“). In Gleichsetzungssätzen kann es sich auch auf etwas anderes als ein Neutrum beziehen; die Duden-Grammatik (4. Auflage) gibt hierzu in Randziffer 540 unter anderem folgende Beispiele: Seine Mutter lebt noch. Es ist eine tüchtige Frau. Ist hier jemand ...


11

I checked with a friend who is a German. This was the answer I received: If you are saying "This (thing that isn't a jacket) is not your jacket" = "Es / Das (Ding) ist nicht deine Jacke"... ...or... If you are saying "This (particular jacket) is not your jacket" = "Sie / Die (Jacke) ist nicht deine Jacke"


11

I don't really think this works in German as planned. Workarounds would be to mentioned Bob beforehand (A), clarify along the way (B) or rephrase it entirely (C). (A) Was ist mit Bob? Geht ihr beide zur Party? (B) Geht ihr, also du und Bob, zur Party? (C) Gehst du mit Bob zur Party?


10

Yes, it's genitiv of "die" (singluar and plural). So you might say: Alle, deren Muttersprache Deutsch ist, ... Jack, dessen Muttersprache Deutsch ist, ... Alice, deren Muttersprache Deutsch ist, ... See also here, here, or here. There is no alternative for it with your current sentence structure.


10

You have stumbled across the use of es as a syntactical expletive. German sentences (main clauses only; within the context of this answer unless otherwise mentioned) are split into three parts by their included verbs: the Vorfeld (preceeding a finite verb in second position), the Hauptfeld (between a finite verb in second position and infinitives or ...


10

Maybe these examples can help you: je (1) (Adverb) Only in questions: at any time? Gibt es Bigfoot wirklich? Hat man ihn wirklich je gesehen? Is Bigfoot real? Has anybody ever seen him? Werden Menschen je einen Fuß auf den Mars setzen? Will people ever set foot on Mars? je (2) (Präposition) per Ich rechne mit drei Flaschen Bier je ...


10

DWDS bietet als Synonyme für alles an: die Gesamtheit · was auch immer Das scheint auch bei Alles auf die Plätze oder Alles, was Odem hat, lobe den Herrn zu passen. Ein weiterer Vorteil ist, dass Alles auch Hunde, Katzen, oder Gegenstände umfassen kann (auch wenn letztere sich in Deinem Beispiel mit dem Aussteigen schwer tun). Kurz: Man muss sich nicht ...


9

Your version (a) is completely correct: Auf dem Tisch liegt ein Kugelschreiber, mit dem ich normalerweise schreibe. Instead of mit dem (preposition + relative pronoun), the pronominal adverb womit can be used: Auf dem Tisch liegt ein Kugelschreiber, womit ich normalerweise schreibe. It doesn't sound quite right, though (but not actually wrong either);...


9

Über den Inhalt deiner Beispiele kann man streiten, aber grammatikalisch hast du dir ein Eigentor geschossen. Beide Sätze sagen etwas unterschiedliches aus. Dies verwendet man für alles, was einem räumlich oder zeitlich näher steht. Dies ist meine Freundin und jene ist seine Freundin. Du musst das an diesem Tag noch erledigen, was du an jenem Tag nicht ...


9

In my opinion, the best form would be so daß (so dass in new orthography): Hätten Sie am Dienstag zwischen zehn und elf etwas Zeit, so daß ich Sie anrufen könnte? If you want to know when it would be the most appropriate time to call in a larger span, I’d ask one of these: Wann könnte ich Sie am Dienstag am besten anrufen? Zu welcher Zeit könnte ich Sie ...


9

Der Atlas Alltagssprache hat sich mit dieser Fragestellung schon auseinandergesetzt und hat folgende regionale Verteilung von mir / mich festgestellt:           Es fällt auf, dass fast im gesamten Norden die Akkusativ-Variante mit mich vorherrscht. Im Süden sieht die Sache schon weniger klar aus. In Teilen der ...


9

Because it must be feminine singular. Check the first sentence: Die Generalität ist ein Geschmeiß des deutschen Volkes! Subject here is “die Generalität”, it’s feminine singular. Now on to sentence two: Sie ist ohne Ehre! As “sie ist” is feminine singular, too, it must refer to “die Generalität” from the preceding sentence. If you would refer to “...


Only top voted, non community-wiki answers of a minimum length are eligible