17 votes

Have spelling reformers ever proposed rewriting "-ti-" as "-zi-" when it is pronounced that way?

Yes. That is actually a significant part of one of the recent spelling reforms: Es werden neue Varianten eingeführt: Differenzial, Potenzial, potenziell, substanziell, parallel zu den schon ...
LаngLаngС's user avatar
  • 7,310
13 votes
Accepted

Why was "daß" replaced by "dass" and how is it pronounced?

I have heard exactly one person systematically, non-ironically and non-mockingly pronounce dass as /da:s/, i.e. with a long /a:/. However, that person also systematically pronounced the /a/ sounds in ...
Jan's user avatar
  • 38.6k
10 votes

Was ist der Zweck des großen Eszetts?

Wenn du in Großbuchstaben schreiben musst. Heißt jemand Meißner oder Meissner wenn da MEISSNER steht? Für Namen wurde es auch vor allem eingeführt. Da nach alten Regeln hier immer ein großes SS ...
Patrick Hessinger's user avatar
9 votes
Accepted

Warum darf "exponentiell" nicht auch als "exponenziell" geschrieben werden?

Die Schreibweise mit "z" ist darin begründet, dass die Endung der Adjektive zur Endung der zugehörigen Substantive passen soll. Dementsprechend werden Begriffe wie "potenziell" (Potenz), "essenziell" ...
PixelMaster's user avatar
9 votes
Accepted

„benutzen“ versus „benützen“ in Heinrich Bölls Übersetzung von „Der Fänger im Roggen“

Nein, es handelt sich wohl nicht um einen Übersetzungsfehler. Benützen ist lediglich kaum gebräuchlich in großen Teilen Deutschlands; in Teilen von Süddeutschland, der Schweiz und Österreich aber ...
Devon's user avatar
  • 1,406
8 votes

When to add or omit hypen between word and number?

Duden is very clear on this: The hyphen is correct according to Duden - Numbers in digits that are part of a concatenation have to be connected to the rest of the word using a hyphen. der 75-...
tofro's user avatar
  • 64.1k
7 votes

Children's Book with Outdated German?

I don't see any outdated words in this text. But of course, you will not find all wordforms in a dictionary, because in the flow of natural language you use words in many different declensions and ...
Hubert Schölnast's user avatar
7 votes

Die Anschovis sind gestorben – hat die irgendjemand gekannt?

Majonäse habe ich schon gesehen und ich würde sogar Majo anstell von Mayo schreiben, obwohl ich nur Mayonnaise für das vollständige Wort verwenden würde. Das hier sind echte Fotos und die Produkte ...
ikadfoanhfda's user avatar
7 votes

Have spelling reformers ever proposed rewriting "-ti-" as "-zi-" when it is pronounced that way?

The real problem with changing the spelling from the historic (Latinate) "ti" to the phonological "zi" is that you would have to write "Nazion", "nazionalisieren" and the like. Most Germans would ...
fdb's user avatar
  • 3,338
6 votes

'Dass' instead of 'daß'

The original text uses "ß": Als das Kind Kind war, wußte es nicht, daß es Kind war, (Reference: https://handkeonline.onb.ac.at/node/1501 and https://de.wikipedia.org/wiki/Lied_vom_Kindsein ...
Iris's user avatar
  • 8,537
5 votes

Die Anschovis sind gestorben – hat die irgendjemand gekannt?

Zumindest zu den Lebensmitteln habe ich Bilder gefunden, die die nun geächteten Schreibweisen belegen:
Hubert Schölnast's user avatar
5 votes
Accepted

Wurde mal „uns“ großgeschrieben?

"Uns" im Pluralis Majestatis wurde nach der alten Rechtschreibung sicher großgeschrieben. Bei anderen "uns" kann ich mich an keine Großschreibung erinnern. Sie war sicher nie Standard in den letzten ...
Ludi's user avatar
  • 6,762
4 votes

»Im Großen und Ganzen« vs. »im großen und ganzen«

Ich habe »im Großen und Ganzen«, und auch die andern in der Frage genannten Beispiel auch schon in den 70er-, 80er- und 90er-Jahren groß (damals also falsch) geschrieben, weil im Wort »im« der Artikel ...
Hubert Schölnast's user avatar
3 votes

Authoritative source for apostrophe rule in adjectives from names (Gauß’sche, gaußsche, but not Gaußsche)?

It appears to be the same mechanism as in this question for adjectives with a substantive component: If the substantive is separated - by hyphen or apostrophe, latter permitted for proper nouns in § ...
guidot's user avatar
  • 28.2k
3 votes
Accepted

„als nächstes“ oder „als Nächstes“?

Beides kann richtig sein. Es kommt drauf an, was gemeint ist. Wenn "nächstes" ein Nomen referenziert und somit ein Adjektiv ist, wird es kleingeschrieben. Wenn "Nächstes" jedoch einen Punkt in einer ...
Em1's user avatar
  • 38.6k
3 votes

Why was "daß" replaced by "dass" and how is it pronounced?

Before the spelling reform, there where three rules: ß after long vowel ss after short vowel always ß at the end of word or at the end of a morpheme So it was Gruß, Grüße (both with a long u/ü) but ...
Klaus Thul's user avatar
2 votes
Accepted

Schadenfall vs Schadensfall

Das ist ein so genannter Fugenlaut bei zusammen gesetzten Substantiven. Es gibt leider keine eindeutigen Regeln dafür, als das was sich im Sprachgebrauch "eingebürgert" hat. Es gibt eine Menge von ...
Thomas's user avatar
  • 2,961
2 votes

Wie durchkoppeln bei Abkürzungen/Akronymen in Klammern? – How to link through abbreviations/acronyms with brackets?

Soweit ich den Wikieintrag bzw. den Duden-Eintrag verstehe, ist Sinn und Zweck des Kopplungsstrichs, die einzelnen Wörter in einer Kette zu verbinden und gleichzeitig abzugrenzen: „In einer ...
Shegit Brahm's user avatar
  • 3,889
2 votes

Umschreiben von alter in neue Rechtschreibung

1999 gab es einen Vergleichsartikel in der c't Unter anderem damals besprochen (grob absteigend nach Wertung): Corrigo 1.0 (CLT Sprachtechnologie Saarbrücken, Professioneller Anspruch, Preis damals ...
HalvarF's user avatar
  • 26.8k
2 votes

Warum wurde"abend" in "Dienstag abend" früher klein geschrieben?

Vielleicht sind die Wörter »früh« und »Früh« der Schlüssel zur Antwort: Wiktionary kennt das kleingeschriebene Wort »früh« als Adjektiv (»Ich war zu früh dort.«) und als Adverb (»Ich war Dienstag früh ...
Hubert Schölnast's user avatar
1 vote

Wie kann ich das "h" in Themperatur etablieren?

Mal abgesehen von der Konsistenz mit der griechischen Etymologie, gibt es auch ein orthographisches Argument gegen *Themperatur: Das h ist ein Dehnungszeichen, das normalerweise hinter dem Vokal steht,...
Crissov's user avatar
  • 9,147
1 vote

„so daß“ versus „sodass“ versus „so dass“

Es steht doch auf der verlinkten Website: "Die empfohlenen Schreibweisen von korrekturen.de folgen den Empfehlungen der Wörterbuchredaktionen von Duden und/oder Wahrig und sind stets konform zum ...
ikadfoanhfda's user avatar
1 vote

Compound spelling rules for composites of prepositions and nouns

Man schreibt ein [verblasstes] Substantiv mit einer Präposition zusammen, wenn die Fügung zu einer neuen Präposition oder einem Adverb geworden ist. Anstatt, inmitten und zuliebe sind komplett ...
Annatar's user avatar
  • 3,022
1 vote

Compound spelling rules for composites of prepositions and nouns

The important part of this rule is: wenn die Fügung zu einer neuen Präposition oder einem Adverb geworden ist. So, the rule says: if such a preposition/such an adverb exists, you write it as such, in ...
Janka's user avatar
  • 59.2k
1 vote

Why was "daß" replaced by "dass" and how is it pronounced?

I learned to pronounce "daß" with a long vocal This is the mistake: "Dass" is spoken with a short "a", just like the words you mentioned ("Hass", "Krass", "Bass", ...) I know nobody who speaks "dass"...
Martin Rosenau's user avatar

Only top scored, non community-wiki answers of a minimum length are eligible