21

Since the cases in German closely correspond to the cases in Latin, and since the Latin language is such a significant cultural possession of the Roman Catholic church, the name "Jesus Christus" is often declined in German according to the case endings in Latin. The Latin case endings are: Nominative: Jesus Christus Genitive: Jesu Christi Dative: Jesu ...


13

A quote from DUDEN Das Herkunftswörterbuch Etymologie der deutschen Sprache, 3. Auflage, 2001. ISBN 3-411-04073-4: On Page 536: Mohn: Der Name der alten Kulturpflanze (mhd. mān, māhen, ahd. māho, mago) hängt zusammen mit griechisch mḗkōn »Mohn« und mit der slaw. Sippe von russ. mak »Mohn«. Der den Germanen, Slawen und Griechen gemeinsame Pflanzenname ...


10

Wenn das sehr kleine „Gebäude“ sind, in denen gerade einmal das Kunstwerk platz hat, kenne ich die unter dem Begriff Bildstock, Bilderstock oder auch Heiligenstock, im Rheinland auch Bilderstöckchen. Ein Kölner Stadtteil ist auch danach benannt. Größere Gebäude, in die einzelne Personen hineinpassen, nennt man auch Kapellenbildstock.


7

Das ist eine Kapelle oder ein Bildstock, je nachdem, ob ein Altar vorhanden ist oder nicht. Kapelle Wenn das Gebäude einen Altar enthält, ist es eine Kapelle. Kapellen können sehr klein sein, insbesondere ist es nicht erforderlich, dass man das Gebäude betreten kann. Es kann nämlich durchaus sein, dass in einer Kapelle für nichts außer dem Altar Platz ist, ...


6

Normally you would use Jesus Christus. So you would say: Das ist Jesus Christus. (This is Jesus Christ) The genitive is Jesu Christi, retaining the Latin form: Das ist einer der Jünger Jesu Christi. (This is an apostle of Jesus Christ.) Der gehört zu Christi Jüngern. (That one is one of Christ's disciples.) Either is often shortened to a simple ...


4

The current thinking of students of Indo-European (IE) is that the Germanic words for “poppy” derive from proto-IE *meHk-n- (with an a-colouring laryngeal), the source also of Greek μηκων. IE *k gives Germanic /h/; thus we have Old High German maho > MHG mahen, mān > NHG Mohn. This IE family, with its historic *k, cannot be connected to the Hebrew mān “manna”...


3

From what I see as a german native, your translations are correct. Also, the genitive (and other cases) of Christus are based on the Latin -o declination. This usually happens, when you are using words which have a Latin orgin. For further explanations you can also look up this answer by Hubert Schölnast.


3

Wenn man sich die Herkunft der Wörter ansieht, wird es klarer und das Ganze muss man auch aus der Geschichte der katholischen Kirche verstehen: Kathedrale kommt von griechisch cathedra (= Bischofsstuhl) und bezeichnet einen Bischofssitz. Damit ist also die Hauptkirche einer Diözese gemeint. Dom kommt von lateinisch Domus Dei (= Haus Gottes) und ist damit ...


Only top voted, non community-wiki answers of a minimum length are eligible