36

I cannot judge about scientific writing in general, but in mathematical publications written in German it is quite common to use "wir". Okay, in international journals you will nowadays find practically no articles written in German because authors want to be understood by a wide audience, and at German universities also doctoral dissertations and ...


11

"Auf" does not fit. Traditionally, it's either "über" (+ Akk.) or "zu" (+ Dat.), e.g., Zur Theorie des Gesetzes der Energieverteilung im Normalspektrum. Über das Gesetz der Energieverteilung im Normalspektrum. There is also the longer phrase "Ein Beitrag zum/zur ...", corresponding to the English "A contribution on the ...". On the other hand, in STEM ...


9

Da wissenschaftliche Arbeiten heutzutage nicht mehr mit der Schreibmaschine erstellt werden, würde ich dafür kursive Schrift bevorzugen und Anführungsstriche nur für wörtliche Rede und ggf. Zitate verwenden. Also Mashup (von englisch to mash für vermischen) Wenn es in deiner Arbeit nicht um sprachliche Aspekte geht, würde ich Hinweise auf die ...


9

Ich nehme mal ein anderes Beispiel: Ein Ficktelefon (deu. Mobiltelefon) ist ein ... Weißt du jetzt, aus welcher Sprache das Wort Ficktelefon kommt? Das wirst du vermutlich nur wissen, wenn du mal in Schweden warst, oder Schwedisch sprichst. (Schwedisch ficka = deutsch Tasche im Sinn von Hosentasche, Jackentasche, aber nicht Handtasche) Oder: Ein ...


8

My recommendation is to try the soon-to-be-published book Wie man mathematisch schreibt by Burkhard Kümmerer, ISBN 978-3-658-01576-3. This should get the job done for you.


8

It's a wrong assumption that both words appeared first in English. Therefore, an inconsistency in the translation cannot be explained by assuming the same direction of the translations; they didn't even appeared in the same period. To support this statement: Uranium was discovered by the H. Klaproth, who was German-speaking Chemist. The first term was ...


8

I sense that versch (various?), but that's as far as I've gotten. I'm assuming you're thinking of verschieden here. You didn't analyze that quite correctly. Ver- is a very common German verbal prefix that has a multitude of different meanings as you can see here. In the case of (Quanten)-Verschränkung, we have a nominalized version of the verb verschränken (...


8

If you want to express yourself in a "more scientific" way, the way to go would be to avoid "colourful metaphors" like "Abstellgleis". Instead, just describe what is happening: Nach der Übergabe des Projektes an die Open-Source-Gemeinschaft scheint keine weitere Entwicklung mehr daran stattzufinden ... Of course, "...


8

I am a scientist (a chemist, to be precise) but never in my scientific career have I come across a Royal We—not in English and not in German. Most journal articles I read are full of we. But these articles also tend to have between two and ten authors. While it is assumed that one author did most of the work (usually the one listed first) the text is phrased ...


7

Quelltext ist korrekt (Quellcode würde auch gehen). Code würde man noch akzeptieren, hängt aber vom Kontext ab. Listing wird niemand mit "Source code" assoziieren. (edit: Scheint ein antiker Begriff zu sein der mir (Baujahr 1982) nicht geläufig ist. Ältere Semester würde es scheinbar verstehen) PS: Ich bin Software-Entwickler.


7

To prevent misunderstanding, 'Ökonomie' is rather used for economy than for economics, 'Wirtschaftswissenschaft' (synonym to 'Volkwirtschaftslehre', sometimes also 'Ökonomik') means economics, while the plural 'Wirtschaftswissenschaften' at universities regularly mean a combination of 'Betriebswirtschaftslehre (BWL)' - business management and '...


6

Where the words used derive from their Latin or Greek technical terms, most are very similar to identical. However, you need to be careful of specific differences. For example elements can be named differently (sodium versus Natrium). And also, sometimes there is a pair whereof the English name derives from Latin while the German name doesn’t (acetic acid ...


6

You have to look up every single term. In the 19th century effects have been often named after their discoverers, even if the discoverer himself had another idea. For example Röntgen's X-Strahlen are X-rays in English, a literal translation, while in German they are named Röntgenstrahlen, and no one knows what X-Strahlen should mean. As you asked about ...


6

Such things vary across universities in Germany and maybe even faculties (Academia always varies more than you think it does) and thus the only way to get a definite answer is to look into your faculty’s regulations or ask the office to which you hand in your thesis (in my university that would be the dean’s office). If anybody is picky about this, it’s ...


6

Verschränkung is derived from the noun Schranke, which means barrier or limit. The often red and white bar blocking passage over trains rails is also called Schranke. With the picture of the railroad crossing in mind, when you cross your arms over your belly, we call it "die Arme verschränken". The bridge to Verschränkung in quantum physics comes from the ...


6

Ich arbeite in der Softwareentwicklung, und meinem Eindruck nach ist Listing ein heutzutage (2018) gängiges Wort für den gesuchten Einsatzzweck. Es wird beispielsweise in aktuellen Ausgaben von in Deutschland verbreiteten deutschsprachigen Computerzeitschriften wie c't und iX verwendet.1 Siehe dazu auch die Autorenhinweise des Verlags, die ebenfalls von "...


6

Here some examples. Hope one fits you: Nach der Übergabe des Projektes an die Open-Source-Gemeinschaft scheint das Projekt... ... in Vergessenheit geraten zu sein. ... in den Hintergrund geraten zu sein. ... an Aktualität zu verlieren. ... an Wichtigkeit zu verlieren. ... kein Interesse mehr zu erzeugen.


6

Nein, das ist schon ok so. Guter Stil ist Abkürzungen genau so wie von dir beschrieben einzuführen. Das zwingt einen aber nicht, ab dann vollkommen auf die Langform zu verzichten. Gerade, wenn der Begriff längere Zeit nicht im Text vorkam, kann es die Lesbarkeit deutlich erhöhen, wenn man zwischendurch wieder mal die Langform verwendet und vielleicht sogar ...


6

My first idea is, that the number of scientific articles written by one person is still decreasing. So this we seems primarily matching the plural of authors, where the exact person is not considered relevant, and is not related to majestic plural. While I have also seen einer von uns (Name) führte das Experiment durch, bei dem..., I understand that due to ...


6

Epitheton Zitat Wikipedia: Insbesondere wurde dieser Begriff des schmückenden Epithetons von den klassischen Philologen gebraucht, um die seit Homer in der epischen bzw. episierenden Sprache zahlreich vorkommenden konventionellen Attribute bei Götter- und Heldennamen, aber auch bei gewöhnlichen Gegenständen zu bezeichnen, so: „die kuhäugige Hera“, „die ...


5

If you look up both words in Duden, you'll find: Wirtschaftswissenschaft: Wissenschaft, die sich (als Betriebs-, Volkswirtschaftslehre, Finanzwissenschaft) mit der Wirtschaft beschäftigt Ökonomie: Wirtschaftswissenschaft, -theorie But Ökonomie does also mean Wirtschaft, wirtschaftliche Struktur (eines bestimmten Gebiets) which does translate to "...


5

Wissenschaft is certainly much broader than science because wissenschaft includes humanities disciplines like history, anthropology, literature studies, religious studies, translation studies and so on. Humanities tend to have a relativistic approach to knowledge (truth is always relative to context) whereas sciences tend to have a positivistic approach (...


5

Some vocabulary: vollständig (Adjektiv) = complete unvollständig (Adjektiv) = incomplete die Unvollständigkeit (Substantiv) = incompleteness der Satz (Substantiv) = theorem(1) der Unvollständigkeitssatz (Substantiv, singular) = incompleteness theorem die Unvollständigkeitssätze (Substantiv, plural) = incompleteness theorems entscheiden (Verb) = to decide ...


5

"Vaynault" seems to be the English/American way to pronounce it. The German one can be listened to here (click the speaker icon next to the German translation): https://www.dict.cc/?s=wehnelt The machine pronunciation for Wehnelt is correct although the entire words are of somewhat arguable quality. I'm not the best with IPA-signs but here's my try: ​[...


4

Der Rechtschreibrat läßt sich intensiv über diesen Schverhalt in §46-§52 aus und widmet dem Thema einige Seiten. Hier steht grundsätzlich, dass Zusammensetzungen, die als zweiten Bestandteil einen Eigennamen enthalten, und mehrteilige Zusammensetzungen mit Eigennamen mit Bindestrich geschrieben werden sollen. Als einzige Ausnahme davon werden ...


4

In den offiziellen Rechtschreibregeln betreffen die Paragraphen 89 bis 95 Anführungszeichen. § 89 lautet: Mit Anführungszeichen schließt man etwas wörtlich Wiedergegebenes ein. Das trifft hier nicht zu. §§ 90–93 regeln Details zur wörtlichen Wiedergabe. § 94 regelt (Hervorhebung von mir): Mit Anführungszeichen kann man Wörter oder Teile innerhalb ...


4

Depending on the current status of the project, whether it is still going ahead or not, you could for example say wird das Projekt aktuell/derzeit nicht weiterverfolgt/weitergeführt/weiterbetreut wurde das Projekt vorläufig eingestellt/unterbrochen endete die/unsere Betreuung für das Projekt ist das Projekt momentan zum Stillstand gekommen befindet sich das ...


4

If we refers to a single person, this is definitely not common. We used method X. Wir nutzten Methode X. I used method X. Ich nutzte Methode X. ( not suitable for scientific texts ) Method X was used to ... Methode X wurde genutzt, um ... Note: using "wir" in scientific writing (unfortunately in german) "pedagogical" we and "...


4

Einen Nebensatz kann man daran erkennen, dass er ein finites (gebeugtes) Verb enthält. In beiden Beispielsätzen ist in dem von Komma umgebenen Einschub kein finites Verb enthalten: Diese, auf Erfahrung beruhende, Behandlung stellt keine weiteren Probleme dar. Hier ist kein auf Erfahrung beruhende kein Nebensatz, weil kein finites Verb enthalten ist (...


3

Wenn ich das richtig verstehe geht es dir nicht um Regeln für existierende Abkürzungen, sondern die Kreation von eigenen Abkürzungen. Dabei gilt zu beachten: Es gibt keine festen Regeln, wie man Abkürzungen generieren muss. In einigen Fachbereichen gibt es solche Regeln (siehe Links von Hubert Schölnast). Im Allgemeinen würde man Abkürzungen beim ersten ...


Only top voted, non community-wiki answers of a minimum length are eligible