10

The word „schon“ implies a past experience with something. If this word would not be there, the question would just be: How long do you learn German? But with „schon“, it would be a question same as: Since when do you learn German? Simple example: Ich habe eine PlayStation. I have a PlayStation. Ich habe schon eine PlayStation. I already have a PlayStation. ...


9

With "schon", the meaning is unambiguously that the listener is currently learning German and has been learning for an unspecified period. The speaker merely asks about the length of that period. Without "schon", the sentence might also ask about the total duration of a course that might not even have started yet: Wie lange lernen die ...


7

"Niemand als" in the sense of "nobody but" is not a (very) contemporary German expression. You'll find Niemand als in archaic texts like the Bible Als sie aber ihre Augen aufhoben, sahen sie niemand als Jesus allein (Matth. 17,18) In contemporary German, this is generally replaced with außer. You might also find negated sentences as ...


7

No, "schon" can not be omitted here. "Wie lange lernen Sie Deutsch" would refer to any time span in the present or future that is spent studying German. That sentence would be appropriate if one wanted to know how long someone plans to study German e.g. in a curriculum or this afternoon. Examples for that would be: "Ich will ...


6

These are two different verbs with different meaning: etwas merken means: to notice something, to realize something sich etwas merken means: to remember something, to keep something in mind So Ich kann mir alles merken. means: I'm able to remember everything Ich kann alles merken. would mean: I'm able to notice everything (which doesn't make a whole ...


5

Nein, das ist reine Konvention und hat nichts mit Rechtschreib- oder Grammatikreformen zu tun. Nach Duden hat man früher entsprechend einer Buchdrucker-Regel Zahlen bis 12 ausgeschrieben und ist erst ab 13 auf Zifferndarstellung gewechselt. Bei hundert oder tausend wurden aber auch da schon Ausnahmen gemacht. Inzwischen gibt es keine feste Regel mehr.


5

Sowohl "Wirbel" als auch "Strudel" haben eine Reihe von verschiedenen Bedeutungen. Ein "Strudel" kann beispielsweise auch etwas zum Essen sein. "Wirbel" hast Du in Deiner Wirbelsäule, oder bei einigen Musikinstrumenten. Wenn es um spiralförmige Strömungen in einer Flüssigkeit geht, sind die beiden fachlich nicht leicht ...


4

Das Wort Bevorzugsliste ist kein korrekt zusammengesetztes Wort. Aus dem Sinn kann man jedoch erschließen, was gemeint ist. Richtig zusammengesetzt wären zum Beispiel Vorzugsliste (aus Vorzug + Fugen-s + Liste) Bevorzugungsliste (aus Bevorzugung + Fugen-s + Liste) Bevorzugeliste (aus dem Stamm von bevorzugen + Fugen-e + Liste)


3

Welcher der beiden Varianten wäre im deutschen passender? Das Problem ist kein sprachliches, sondern ein thematisches. Was hier richtig ist, hängt davon ab was in dem Fachgebiet üblicherweise genutzt wird. Es ist sogar denkbar dass die Begriffe in einem Spezialgebiet unterschiedliche Bedeutungen haben. Eine rein sprachliche Antwort, die auf Sprachgefühl ...


2

Es dürfte sehr schwer sein, die vielen Gründe, die parallel dazu führen, dass bestimmte Redewendungen populärer werden, zutreffend zu analysieren. Kann gut sein, dass das Englische eine Rolle spielt. Kann sein, dass "nicht länger" in einer bestimmten Zielgruppe ab einem bestimmten Zeitpunkt als weniger langweilig und "fresher" als das ...


2

German persons, Austrian persons, German speaking Swiss persons and all other persons who speak German use the same expressions in video calls as in conversations where people meet in person. "Auf Wiedersehen" means "until we see each other again". It does not mean "until we meet in person again". And since you can see each ...


1

"Bis spätestens" includes the day (end of the business day). Deadlines before the given date are usually worded like "vor dem". Also note that "eine Kopie der Unterlagen mit Ihrer Unterschrift" means a physical copie that was signed seperately (first make a copy, than sign the copy). The signature must be original - additional ...


1

Aus dem Titel konnte ich den Sinn des Wortes Bevorzugsliste nicht erkennen. Als ich dann die Frage mit dem Hinweis auf Wunschliste las, gefiel mir das Wort aber sofort sehr gut. Das Problem mit dem Verständnis liegt vermutlich darin begründet, dass die Idee hinter der Wortschöpfung wahrscheinlich aus der Komposition des Verbs bevorzugen und des Nomens Liste ...


1

Dwds listet null als umgangssprachliches, jugendprachliches Synonym zu kein. Unter den Hinweisen zur Etymologie wird mit Hinweis auf die im 16. Jahrhundert entstandene rechtssprachliche Formel null und nichtig (für rechtlich ungültig) u.a. aufgeführt: entlehnt aus lat. nūllus ‘keiner’. Die heutige Verwendung geht wahrscheinlich auf die deutschsprachige ...


Only top voted, non community-wiki answers of a minimum length are eligible