Skip to main content
mramosch's user avatar
mramosch's user avatar
mramosch's user avatar
mramosch
  • Member for 8 years, 10 months
  • Last seen more than 8 years ago
7 votes
Accepted

Bedeutung von "was in etwa so ist"

5 votes
Accepted

"lernen" mit transitiven Verben

4 votes

Warum benutzt man „es“?

4 votes
Accepted

Relativsätze für die Verben mit dem Dativ

3 votes

Unterschied zwischen »auch wenn«, »wenn auch«, »selbst wenn« und »wenn selbst«

3 votes

What's the difference between "zwingen" and "erzwingen"?

3 votes
Accepted

Position von "mir" in "Es ist mir nicht schwer, vorzustellen"

3 votes
Accepted

Wie sagt man „I think I understand“?

3 votes

The subject of a sentence in the form of "A dazu B + verb"

3 votes

Warum heißt es Gedächtnis, aber Bedürfnis?

3 votes

"anders" vs "unterschiedlich" vs "verschieden"

3 votes

What does Wechsel mean in this case?

2 votes

Can I swap “waren” und “wurden” to describe something in the past?

2 votes

Grammatik in "An der Südgrenze kontrolliert die Bundespolizei, wurde der Zugverkehr ... eingestellt"

2 votes
Accepted

irreale Bedingungssätze in der Vergangenheit – »hätte« vs. »würde«

1 vote
Accepted

Deklination (Nominativ oder Dativ) nach einem Doppelpunkt

1 vote

Modus bei Tatsachenwiedergabe im Referat

1 vote

Den Unblöden gehört die Welt! - What does Unblöden mean?

1 vote

Wie werden Präteritum und Konjunktiv II im Alltag unterschieden?

1 vote

How do I say Newsflash in german?

0 votes

What does 'Dem' mean in this context?

0 votes

Usage of "Doch! " in reply in English

0 votes

Was bedeutet Etat im österreichischen?

0 votes

Meaning and word class of “willen” in “um Gottes willen” and “um Himmels willen”?

0 votes

"Beide" and "beiden": when do I add the "n"?

0 votes

"Keine Ursache" versus "kein Problem"?

0 votes

Übersetzung von "I did my master's degree at Oxford"

0 votes

"Willst du der Schülerin helfen?" why dative case "der Schülerin" but not "die Schülerin"?

-1 votes

The pronunciation of "e" is so confusing!

-1 votes

Wann beschreibt das Perfekt die Zukunft?