3

I have a doubt about the pronoun "es" in this clause:

Aber auch schon abends, sobald das Licht brennt, sieht der Verstand wie das Auge nicht so klar, wie bei Tage: daher diese Zeit nicht zur Meditation ernster, zumal unangenehmer Angelegenheiten geeignet ist. Hierzu ist der Morgen die rechte Zeit; wie er es denn überhaupt zu allen Leistungen ohne Ausnahme, sowohl den geistigen wie den körperlichen, ist. A. Schopenhauer: Aphorismen

Does "es" refer to "die rechte Zeit"? Shouldn't it be "sie" instead?

3

Hierzu ist der Morgen die rechte Zeit; wie er es überhaupt zu allen Leistungen, ohne Ausnahme, sowohl den geistigen, wie den körperlichen, ist.

You are correct. Gramatically, that es replaces die rechte Zeit in the second clause. You could drop in die rechte Zeit without any change in meaning.

The reason why it's not sie is because die rechte Zeit and der Morgen aren't different things by definition. That's the equation made up in the first clause. Die rechte Zeit is a Prädikativ ("nominative object"). In such cases, es or so etwas is used, instead of er/sie or so einer/eine.

Predicatives are often verb phrases. No one could ask for a gender match:

Laura ist spät dran. Doch obwohl sie es ist, warte ich auf sie.

It's the same for predicatives with nouns in them:

Musik ist die beste Medizin. Doch obwohl sie es ist, nehme ich weiter meine Pillen.

Such predicative "equations" with the subject are made with the verbs sein, werden, bleiben, gelten als and sich erweisen als.

Der Smart gilt als lahme Krücke. Tatsächlich ist er es nicht, sondern erwies sich im Test als ziemlich spritzig.

0

"Es" refers to the whole previous clause, that is: "Hiezu ist der Morgen die rechte Zeit". However, this sentence sounds a bit clumsy.

  • 4
    That sentence doesn't sound clumsy but poetical. – Janka Sep 27 '18 at 9:46
  • 2
    Es ist von Schopenhauer. – Takkat Sep 27 '18 at 9:55
  • 1
    I have to disagree; er maps to Morgen, es to rechte Zeit, the ist follows at the end of the sentence. – guidot Sep 27 '18 at 11:20
  • 1
    I think it only refers to "die rechte Zeit": "Wie er (wer? der Morgen) es (was? die rechte Zeit) ist". – IQV Sep 27 '18 at 11:21
  • Thank you for your answers. This is the point of my question. Shoundn't the pronoun agree with the gender of Zeit, i.e., be feminine? – Marcos Detur Sep 27 '18 at 14:00

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.