12

Die Beispiele die ich im Wörterbuch gefunden habe, scheinen unterschiedliche Fälle zu verwenden, z.B.

Es ist nicht der Rede wert.

(Genitiv) oder

Es ist das Geld wert. Es ist einen Besuch wert.

(Akkusativ) oder

Es ist lesenswert.

(Genitiv)

Gibt es hier keine einheitliche Regel, die man universal anwenden könnte? Oder sind manche dieser Beispiele einfach falsch?

7

Die Beispiele sind richtig.

Laut Duden wird wert verwendet:

Mit Akkusativ:

In der Bedeutung »einen bestimmten Wert haben«
das ist keinen Heller wert

Mit Genitiv:

In der Bedeutung »würdig«
das ist nicht der Rede wert

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.